AgSat – Eine ideale opto-thermische Plattform für landwirtschaftliche und ökologische Fernerkundung

AgSat Satellite Picture of Agricultural Landscapes

Die wachsende Bevölkerung, damit verbundene Herausforderungen des Klimawandels und unzureichend vorhandene terrestrische Sensorsysteme erfordern neue Quellen für Erdbeobachtungsdaten (EO). Entscheidende Parameter, wie nicht-photosynthetische Vegetation (NPV) und Evapotranspiration (ET), werden von bestehenden EO Systemen nicht exakt erfasst. NPV ist wichtig für die Schätzung von Feuerrisiken, Bodenbelastungsintensität und Erosionsrisiko durch Wasser und Wind. ET ist wichtig für die landwirtschaftliche Produktion und Wasserverwendung. AgSat bietet ein fortschrittliches, multispektrales Satellitenkonzept, mit dem nicht nur diese Werte gemessen werden können. Auch künstliche Intelligenz sowie eine Datenverarbeitung zur Minimierung des Datendownloads und eine Verwendung von laserbasierten Systemen zur effizienteren Datenübertragung ist beinhaltet. AgSat stellt Nutzern innerhalb von Minuten kundenspezifische, bedarfsgesteuerte und wolkenfreie Datenprodukte zur Verfügung. Wissenschaftliche Daten sind Endnutzern im Rahmen einer Open Data Policy zugänglich.

Vorteile:

  • Datenkontinuität bei Sentinel-2/Landsat-Missionen
  • Open Data für die Wissenschaft
  • On-Board-Erkennung anomaler Ereignisse (Brände, Überschwemmungen) und Erstellung von Datenprodukten, einschließlich Downlinking zu Endbenutzern

EOanalytics Ltd.
Glasnevin, Irland
Dr. Guy Serbin
www.eoanalytics.ie
guyserbin@eoanalytics.ie